Tagebuch

Sächsische Wirtschaftsgeschichte im Waldbadhaus

Im Waldbadhaus in Weixdorf hielt Dr.-Ing. Max Hermann Golle gestern Abend einen spannenden Vortrag über die sächsische Wirtschaftsgeschichte und den großen Technologietransfer der Nachkriegsjahre aus Mitteldeutschland in die drei Westzonen. Dass so viele international bekannte Marken ihre Wurzeln in Sachsen haben, war beeindruckend zu hören. Sein Buch „Das Know-how, das aus dem Osten kam: Wie das westdeutsche Wirtschafswunder von der SED-Politik profitierte“ kann ich nur empfehlen.

Zurück